Romeo y Julieta
Romeo y Julieta

Diese kubanische Marke schaffte es aufgrund des unermüdlichen Einsatzes von Rodriguez Fernandez innerhalb von nur zwei Jahren zur führenden Zigarrenmarke weltweit. Keine andere Marke kann derart viele unterschiedliche Formate aufweisen.

Gründung der Marke: 1875

Gründer der Marke: unbekannt

Enstehungsgeschichte: Ursprünglich wurde die Romeo y Julieta nur für den kubanischen Markt kreiert. Der ehemalige Zigarrenfabrikleiter Rodriguez Fernandez führte sie ab 1903 zu internationalem Rum. Dies geschah vor allem durch neuartige Marketingideen und die Beteiligung der führenden Mitarbeiter am Unternehmensgewinn.

Besonderheiten: Bis zu 20.000 unterschiedliche Bauchbinden wurden in der Blütezeit der Romeo y Julieta auf die Tabakware geklebt. Das berühmte Churchill-Format entstammt ebenfalls dieser Marke.

Anzahl der regulären Formate: 24
Neueste Formate: Romeo Short Churchills
Neueste Linie: keine


Die derzeit bedeutendsten Formate:
Romeo Mille Fleurs
Romeo No. 3 A/T
Romeo Petit Julietas
Romeo Churchill

Geschenkset: Ja, die Selección Romeo mit den drei Tubo-Formaten No. 1-3 A/T.

 
Copyright © 2010 Zigarren und Tabak